22.07.2018

Trionova

Easy Sunday Pop Lounge

Jupp Goetz – Cajon & Vocals
Volker Kamp – Kontrabass
Drazen Zalac – Gitarre

20:00 Uhr | Kneipe | Konzert | Eintritt frei

29.07.2018

Bassharmonists

Easy Sunday Pop Lounge

Volker Kamp & Allexx Marrone

20:00 Uhr | Kneipe | Konzert | Eintritt frei

04.08.2018

Politisches Frühstück – Attac lädt ein

Thema: Neues Polizeigesetz NRW geplant! 

„Hart erkämpfte Grundrechte und bürgerliche Freiheiten werden uns wieder genommen – in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland“, sagt Sabine Lassauer, Attac-Vertreterin im Bündnis „Nein zum neuen Polizeigesetz NRW“. Die Vorgänge um die Demo gegen das Polizeigesetz am 7.7. in Düsseldorf selbst zeigen, wohin die Reise gehen soll: mit abstrusen Unterstellungen wurde Attac
verboten, einen Lautsprecherwagen mitzuführen. Diese Auflage konnte erst vor Gericht gekippt werden.
Wäre das mit dem neuen Polizeigesetz auch noch möglich gewesen?
Zeigen die Vorgänge um den Polizeiübergriff gegen den amerikanischen Professor in Bonn, dass das „robustere“ Vorgehen der Polizei (Landesregierung), schon längst Einzug gehalten hat bei (Teilen) der Polizei? In das Thema einführen und an der Diskussion sich beteiligen wird Jasper Prigge, Rechtsanwalt aus Essen, der u.a. für Attac die Verhandlungen um die Demo am 7.7. in Düsseldorf geführt hat und sich tief in das Thema eingearbeitet hat.

Verzehr und Getränke zahlt jede(r) selbst

14.00-16.00 Uhr | kleiner Saal | Eintritt frei!

05.08.2018

Andy Pilgers Smooth Attack feat. Shanai

Shanai – vocals
Dirk Schaadt – keys
Andy Pilger – drums

20:00 Uhr | Kneipe | Konzert | Eintritt frei

07.08.2018

Brendas Night

Brendas Night – die „Club des Belugas“ Frontfrau swingt & rockt an jedem ersten Dienstag im Monat

Gastgeber Andy Pilger, seit 30 Jahren der Drummer des Starlight Express und Steinbruch Besuchern hinreichend bekannt aus seinen zahlreichen Musikreihen, trommelt für dieses Event eine hochkarätige Topbesetzung zusammen.

Brenda Boykin – Vocals
Lukas Flakus – Keys
Camilo Vila – Bass
Michael Hügel – Saxophon
Andy Pilger – Drums

20:30 Uhr | Saal | Konzert | Eintritt frei

08.08.2018

Euro Rock 2018

Vom 3.-11. August 2018 hat das Kulturbüro in Kooperation mit dem Duisburger Musikpädagogen Peter Bursch wieder junge Bands aus Duisburgs Partnerstädten eingeladen. Zehn Tage arbeiten die Bands zusammen, sie werden gemischt und es entstehen neue euro-päische Bands. Nicht nur aus musikalischer Sicht ein progressives Projekt. Besonders hervorzuheben ist die gesellschaftliche Relevanz. Internationale Freundschaften entstehen in dieser Zeit und halten mitunter Jahrzehnte oder sogar ein Leben lang.

Teilnehmen werden Bands aus Portsmouth (Lucid Rising), Calais (Naives) und aus Nijmegen (The Moans), eine Stadt, zu der Duisburg enge Beziehungen pflegt. Die gastgebende Band aus Duisburg wird Chapter (Foto) sein.
Das Entstehen neuer Songs von Musikern, die sich gerade erst ken-nen gelernt haben, ist in jedem Jahr eine spannende Angelegenheit. Bei abendlichen Konzerten werden diese Songs dem Publikum präsentiert.

Der Songwriting Prozess findet im Parkhaus  Meiderich statt, das sich für dieses Projekt perfekt eignet. Untergebracht sind die Bands in einer jugendherbergsähnlichen Einrichtung im Duisburger Norden.
Die Konzerte in Duisburg und näherer und weiterer Umgebung:

Samstag, 4. August: Bollwerk 107, Moers
Sonntag, 5. August: Gleis Drei, Duisburg
Dienstag, 7. August: De Ijsvogel, Arcen (NL)
Mittwoch, 8. August: Cafè Steinbruch, Duisburg
Donnerstag, 9. August: Zum Hübi, Duisburg
Freitag, 10. August: Parkhaus Meiderich, Duisburg
Samstag, 11. August: La Timbale, Calais (FR)

20:00 Uhr | Saal | Konzert | Eintritt frei

12.08.2018

Trionova

Easy Sunday Pop Lounge

Jupp Goetz – Cajon & Vocals
Volker Kamp – Kontrabass
Drazen Zalac – Gitarre

20:00 Uhr | Kneipe | Konzert | Eintritt frei

19.08.2018

Stringray – Satzgesang vom Feinsten

Jürgen Markus – voc & git
Gert Neumann – voc & git
Volker Kamp – voc & bass

20:00 Uhr | Kneipe | Konzert | Eintritt frei

23.08.2018

Kamchatka (SWE)

Die Bluesrocker aus Schweden sind zurück! Wo Kamchatka auftreten, brennt die Luft! Grundzutaten für das exzellente Destillat waren damals wie heute: Stoner-, Hard-, 70’s-, Retro- und Psychedelic-Rock mit einem kräftigen Schuss Blues. Dieses Gebräu servieren die Skandinavier Anhängern von Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Pink Floyd, Tool oder Soundgarden mal als kompaktes und rifflastiges Gitarrenbrett, mal als ausufernde Instrumentalorgie mit Soloausritten. Nach dem großen Erfolg des Vorgängeralbums `The Search Goes On` gingen Kamchatka ihren Weg konsequent weiter und setzten mit dem neuen Album `Long Road Made Of Gold`, welches im Mai 2015 auf Despotz Records erschienen ist, neue Maßstäbe. Nach einer längeren zum Teil zwangsbedingten Konzert -und Kreativitäts-Pause, sind Kamchatka endlich wieder zurück auf deutschen Bühnen und werden die Konzertbesucher in gewohnter Manier in ihren Bann ziehen. Website : http://kamchatka.se
Facebook: https://www.facebook.com/Kamchatkaofficial  

Einlass: 20:00 | Beginn: 20:30 | Saal | Konzert
VVK EUR 16,00 (zzgl. VVK-Gebühren) | AK EUR 20,00

26.08.2018

Trionova

Easy Sunday Pop Lounge

Jupp Goetz – Cajon & Vocals
Volker Kamp – Kontrabass
Drazen Zalac – Gitarre

20:00 Uhr | Eintritt frei

04.09.2018

Brendas Night

Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal | Konzert

Brendas Night – die „Club des Belugas“ Frontfrau swingt & rockt an jedem ersten Dienstag im Monat

Gastgeber Andy Pilger, seit 30 Jahren der Drummer des Starlight Express und Steinbruch Besuchern hinreichend bekannt aus seinen zahlreichen Musikreihen, trommelt für dieses Event eine hochkarätige Topbesetzung zusammen.

Brenda Boykin – Vocals
Lukas Flakus – Keys
Camilo Vila – Bass
Michael Hügel – Saxophon
Andy Pilger – Drums

20:00 Uhr | Eintritt frei

20.10.2018

 SUPERSTRUT IT’S ALL ABOUT THE GROOVE

So lautet das Motto der Gruppe SuperStrut. „Uns geht’s ganz klar um den mächtigen, erdigen Live-Sound, den eine 9-köpfige Band produziert! Aber stets – Just for Fun(k). Der steht immer an erster Stelle.“

Bei SuperStrut gilt: No hits, no evergreens.

„Die Grooves der späten 70er, Vocal-Acid-Jazz der 90er und Songs im Stil von Incognito, The Motet oder den Brand New Heavies sorgen für einen knackig-frischen Sound, der uns deutlich von jeder Funk & Soul Cover-Kapelle abhebt.“

Fester Bestandteil des zweistündigen Sets sind auch immer wieder Instrumentalstücke, die von exzellenten Bläsersätzen, sphärischen Synthsounds, mitreißenden Gitarrensoli sowie grooviger Percussion geprägt sind. Die SuperStrut Sängerin Cinja Pausewang krönt mit ihrer facettenreichen und kräftigen Stimme den perfekten Vortrag in Sachen Dance-Funk.

Cinja Pausewang – Vocals
Ralf Schmitz – Keyboards
Lars Frommo – Gitarre & Voc
Robert Lindmaier – Bass & Voc
Dennis Maennersdoerfer – Drums
Thomas Claessen – Percussion
Andreas Bacht – Saxofon
Dietrich Geese – Trompete
Reimund Dreier – Posaune

20:00 Uhr | Eintritt frei

01.12.2018

R.L.Madison „Movin‘ On To JazzAfrica“

 20:00 Uhr | Saal | Konzert
Die Quizfrage „Nenne eine Kult-SoulJazz-Band aus Duisburg!“ ist jokerfrei leicht zu beantworten: R.L.MADISON! Über 28 Jahre lang gibt es dieses Ensemble bereits und erfreut es sein Publikum mit allen Jazz-Spielarten, die einen satten Groove haben.
Und auch nach diesen mehr als 28 Jahren R.L.MADISON wird Bandleader BIRDY STEPPUHN nicht müde, dem urwüchsigen Sound der Band neue Nuancen abzugewinnen. Die ausgewachsene Percussion Section der letzten Konzerte hat ihn überzeugt und das Publikum begeistert. Grund genug, in diese Richtung weiterzugehen.
Und so wird die Standard-Rhythmusgruppe, bestehend aus ihm, Tom KLECHA-FAURÉ, Friedhelm POTTEL und Guido BLECKMANN von zwei Trommlern unterstützt: JACOB ODAMETEY, auch schon seit über zwanzig Jahren zum erweiterten Kreis der Madison Gang gehörend, ist einer von ihnen. Für seelenvolle Vocals sorgt auch diesmal wieder AMAL SOKRATE.
Perkussiver und zupackender ist die Band wahrscheinlich nie gewesen.
Dieses Konzert wird ein Fest für alle, die Jazz, Soul, Blues, Funk, Bossa Nova und Westafrican Grooves lieben.

Thomas Käseberg – Tenor Sax
Friedhelm Pottel – Guitar
Thomas Klecha-Fauré – Vibraharp
Guido Bleckmann – Bass
Birdy Steppuhn – Drums, Bongo, Darbuka, RAV Drum, Percussion
Jacob Odametey – Percussion
t.b.a. – Percussion
Amal Sokrate – Vocals

Termine

Hier finden Sie eine Übersicht der anstehenden Veranstaltungen bei uns im Steinbruch.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.